Fructosefreie Zimtschnecken


Hallo liebe Keksliebhaber,

Sophies Weihnachtsbäckerei hat eröffnet und neben den Klassikern wie Vanillekipferl, Lebkuchen und so weiter gibt es dieses Jahr auch extra für mich fructosefreie Leckereien.

Heute zeige ich Euch ein Rezept für fructosefreie Zimtschnecken - die schmecken super lecker, aber dabei nicht so süß. Eine gute Alternative also, zu all den zuckerhaltigen Plätzchen die uns in der Weihnachtszeit verfolgen :)



Ihr benötigt für die Zimtschnecken folgende Zutaten:

500 g Dinkelmehl Typ 630
- 325 g weiche Margarine
- 150 ml Kokosmilch
- 1 Prise Salz
- Zimt gemahlen
- fructosefreien Reissirup (den gibt es fructose- und glutenfrei)

Zuerst knetet ihr aus dem Mehl, der Margarine, Salz und der Kokosmilch einen glatten Teig. Nachdem ihr ihn 30 Minuten lang kalt gestellt habt, rollt ihr ihn zu einem Rechteck aus.

Dieses Rechteck dann gleichmäßig mit Zimt bestreuen und mit Reissirup bestreichen. Dann rollt ihr den Teig mit der Füllung von der langen Seite her auf.

Die Rolle dann in fingerbreite Scheiben schneiden und diese auf ein gefettetes (oder mit Backpapier ausgelegtes) Backblech legen. Ab damit in den Ofen bei 170° Umluft für ca. 10-15 Minuten.

Und schon riecht es ganz wunderbar nach weihnachtlichem Zimtduft - lasst es euch schmecken :)

Alles Liebe,

Image and video hosting by TinyPic


3 Kommentare:

AnnTan hat gesagt…

what a great christmas cookie ( :
and the recepie is quite simple too ( :

Ti hat gesagt…

Das sieht wahnsinnig lecker aus :)

roquerynn hat gesagt…

Hey du :)

Vielen Dank für das tolle Rezept. Das sieht wirklich umwerfend aus! Das werde ich auf jeden Fall bei der nächsten Gelegenheit nachmachen ;)

Liebe Grüße,

Anne

Kommentar veröffentlichen

Design created by: Lara Ira